Aktuell

Unsere aktuellen Veranstaltungen bis zum Ende des Jahres
ideengeber

Geschätzte ZuschauerInnen

und TheaterfreundInnen,

Das Theater in den Bergen versucht mit einem optimistischen Blick nach vorne, der aktuellen Situation zu begegnen. Natürlich weiß zur Zeit niemand, ob die Zukunft für unsere Veranstaltungen positive Entwicklungen bereithält, aber sein Sie versichert, dass wir sehr daran interessiert sind, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Dazu planen wir 2020 in den Winter hinein. Wir möchten in der Vorweihnachtszeit die Stadt Schopfheim unsicher machen und einen Klassiker der Literatur auf die adventliche Open-Air-Bühne bringen. Wir wollen unsere durchaus kritische Interpretation von Charles Dickens „Eine Weihnachtsgeschichte“ zusammen mit zahlreichen MitspielerInnen in den Straßen Schopfheims zeigen. Wir werden dazu versteckte Winkel entdecken, Straßen besetzen und Plätzen eine neue Bedeutung geben - wenn es sein muss, dann mit einem Abstand von 2m zwischen den Zuschauern. Wir möchten mit dieser Geschichte einen Kontrapunkt zum Thema Weihnachten setzen, indem wir auch unangenehmeren Themen unsere Aufmerksamkeit schenken werden.

Aber sein Sie sicher, auch in dieser Geschichte wird der Humor eine wichtige Rolle spielen. Sobald wir mit dem Kartenverkauf starten, werden wir Sie informieren.

Zunächst aber wünschen wir Ihnen Gesundheit, Besonnenheit und die nötige Gelassenheit. Kommen Sie gut durch die Krise.

Ihr Theater in den Bergen Team